Gegen den Anspruch auf Erteilung einer Datenkopie aus Art. 15 Abs. 3 DS-GVO kann nach dem Grundsatz von Treu und Glauben eingewandt werden, dass der Aufwand des Verantwortlichen in grobem Missverhältnis zum Leistungsinteresse des Anspruchsstellers steht.

Verfahrensgang: LAG Düsseldorf – 14 Sa 294/20 (anhängig)

ArbG Düsseldorf, 05.03.2020 – Az: 9 Ca 6557/18